Kursanmeldung


Anmeldung an Individualkurse und Impulsanlässe

  • Jede Anmeldung ist nach Ablauf von 10 Tagen verbindlich.
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl bis zum angegebenen Anmeldeschluss 1
   (grundsätzlich 2 Monate vor Kursbeginn)erreicht, wird der Kurs durchgeführt.
   Nachmeldungen sind bis 5 Tage vor Kursbeginn möglich.
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, entscheidet die/der
   LWB-Verantwortliche über die Durchführung bzw. die Absage des Kurses.
  • Bei grosser Nachfrage wird eine Warteliste geführt. Die/der LWB-
   Verantwortliche entscheidet im Rahmen des Budgets über eine doppelte
   Durchführung. Kann das Angebot nicht doppelt durchgeführt werden, haben in
   erster Linie Lehrpersonen der Zielgruppe Anspruch auf einen Kursplatz.
  • Lehrpersonen kantonaler oder ausserkantonaler Schulen sind zu einem
   angesagten Kurs zugelassen, sofern ein freier Platz vorhanden ist.


Anmeldung an obligatorische Weiterbildungen

  • Die Schulleitung ist dafür verantwortlich, dass die jeweiligen Lehrpersonen die
   Weiterbildung besuchen.
  • Übersteigt die Nachfrage bei Nachqualifikationen den Bedarf, werden die
   Kursplätze in Absprache mit den Schulleitungen vergeben.